Kornelius Thimm neuer Geschäftsführer der CONPRINTA

Kornelius Thimm hat die Leitung der CONPRINTA übernommen und ist als Geschäftsführer tätig. Er tritt die Nachfolge von Holger Dunker an, der nach dem Tod von Klaus Thimm im Dezember 2020 interimsmäßig die Geschäftsführung übernommen hat.

Kornelius Thimm ist auch Geschäftsführer der THIMM Gruppe und von Christiansen Print. Mit ihm gewinnen wir eine sehr erfahrene und kompetente Führungspersönlichkeit.

Da der Preprint-Markt weltweit wächst, insbesondere in den Bereichen E-Commerce und Food & Beverage, ist Kornelius überzeugt, dass CONPRINTA die perfekte Lösung für diese Marktherausforderungen ist.

CONPRINTA erhält sehr starke Unterstützung von globalen Konsumgüterunternehmen und ist im Preprint-Markt gut etabliert. Dies wird durch die von CONPRINTA patentierte Belt Technologie erreicht, die anstelle eines Zylinders oder Sleeves als permanenter Träger der Flexodruckplatten fungiert. Die CONPRINTA Belt Technologie ermöglicht es, in flexiblen Rapporten (Formate bis zu 2,8 m Breite und 4,5 m Länge) kostengünstig zu produzieren, da sie die Investition für Zylinder/Sleeve-Bestände vermeidet.

Mit der Einführung von digitalen Rolle-zu-Rolle-Drucksystemen hat CONPRINTA erfolgreich die CONPRINTA PVS-Serie entwickelt und auf den Markt gebracht. Mit diesem einzigartigen CONPRINTA-System können Anwender nicht nur Inline-Spot-Überdrucklacke auftragen, sondern auch klassische Flexodruckfarben. CONPRINTA hilft, Kosten für Digitaldruckfarben zu sparen, da Volltonflächen im Digitaldruckprozess inline gedruckt werden. Mit dem einzigartigen CONPRINTA "Change on the Fly"-System kann das konventionelle CONPRINTA Druck- und Lacksystem schnell eingestellt und auf eine andere Sonderfarbe oder einen anderen OPV-Lack umgestellt werden. Das Ergebnis ist ein echter Inline-„Hybrid", bei dem Digital- und Flexo-Bildteile zum ultimativen Nutzen des Anwenders kombiniert werden können. 

Mit seiner offenen Architektur sind der Verbindung von CONPRINTA mit jeder digitalen Rolle-zu-Rolle-Drucktechnologie praktisch keine Grenzen gesetzt.

Die Zukunftsaussichten für "hybride Drucksysteme" sind vielversprechend.

Die Maschinen sind derzeit in verschiedenen Breiten erhältlich und können nach Kundenwunsch produziert werden.

Mehr Informationen von CONPRINTA finden Sie bei Produkte und Dienstleistungen oder kontaktieren Sie uns bitte unter info@conprinta.com.