Technology. Competence. Trust.

Belt Technologie

Neue Maßstäbe der Flexibilität

Als Spezialist auf dem Gebiet des Well­pappen­drucks kennen wir neben den An­sprüchen, die das Material an den Druck­prozess stellt, auch die Grenzen einer üblichen Druck­maschine. Auf Grund­lage der Material- und Maschinen­kenntnisse haben unsere Experten die patentierte Belt Technologie mit Servo-Antrieb entwickelt. Sie ermöglicht praktisch unend­liche Druck­längen und damit fast grenzen­lose Flexi­bilität.

Der Belt - das Druckband - läuft dabei über zwei Walzen, die in der Höhe flexibel ein­ge­stellt werden können. Diese stufen­lose Format­flexi­bilität bietet nur unsere CONPRINTA Belt Technologie. Sie erfordert nur minimale Vor­berei­tung und kürzeste Rüst­zeiten und ermög­licht damit schnelle Auftrags­wechsel, da keine Zylinder aus­ge­tauscht werden müssen. Sie sparen Kosten und punkten durch zuver­lässige, hoch­qualitative Druck­ergebnisse. 

Die Belt Technologie in unseren IMD-Druck­maschinen ermöglicht Ihnen PrePrint Volume on Demand, unsere Prozess­lösung, von der Sie und Ihre Kunden gleicher­maßen profitieren.

CONSISTENT QUALITY.
less time TO MARKET.
MORE ORDERS PER DAY.

IMD System

Zuverlässig durch vollautomatisierten Datenaustausch

­In unserer zunehmend digitalisierten Welt steigen die An­sprüche an Produktions­maschinen kontinu­ierlich. Die Ver­netzung von Maschine und Mensch wird immer wichtiger, um ein größt­mögliches Maß an Flexi­bilität, was vor allem die Produkt­indivi­dua­lität und die Produktions­zeit­ver­kürzung mit ein­schließt, zu ermög­lichen.

CONPRINTA setzt bereits seit den 90er Jahren auf die IMD-Technologie. IMD - Individual Motor Drive - steht dabei für die Möglich­keit des voll­automati­sierten Daten­aus­tauschs, der in allen CONPRINTA Druck­maschinen zum Einsatz kommt. Weiterhin kann durch dieses Steuer­system auf einige mechanische Kom­po­nenten verzichtet werden. Das wiederum reduziert die Wartung erheblich und erhöht gleich­zeitig die Zu­ver­lässig­keit des Systems. Durch Schnitt­stellen zu allen gängigen Daten­proto­kollen können auftrags­relevante Kunden­daten digital erfasst und umgesetzt werden. 

Die wesent­lichen Vorteile des CONPRINTA IMD-Systems:

  • Die modular aufgebaute Druck­anlage ist durch weitere Inline-Einheiten erweiterbar
  • Industrie 4.0-fähig / Höchste technische Verfügbarkeit
  • Hohe Laufzeitquote durch Möglichkeit der Fern­diagnose aller relevanten Parameter 
  • Automatisierte Druck-Voreinstellung zur Wieder­holung vorhandener Druck­aufträge 
  • Reduzierter Farb­verbrauch durch computer­gesteuertes Farb­management 
  • Höchste Sicherheits­standards auch bei Auftrags­wechseln an laufender Maschine